Das Boxspring

weit mehr als nur ein Bettgestell

Das Boxspring ist das Fundament aller Boxspringbetten. Das „Bettgestell“ besteht aus einem gepolsterten Rahmengestell mit Füßen und ist in 7 Zonen unterteilt. Das Boxspring ist vom Aufbau her kein Bett im herkömmlichen Sinne, denn es bietet die benötigte Tiefe für den in Schaum gehüllten Taschenfederkern.

Diese Konstruktion unterstützt aktiv den Körper während der Nacht und somit den Schlafkomfort. Der durchgängige Federkern im Boxspring ersetzt den herkömmlichen Lattenrost und ermöglicht eine gleichbleibende Elastizität. Basis und Matratze werden zu einer im Einklang harmonisierenden Einheit, die Ihre Gelenke entlastet und Ihnen ein Schlaferlebnis der Extraklasse bietet.

Die Matratzen sind trotz Ihres Gewichtes sehr einfach zu beziehen und zu pflegen. Ein weiterer Vorteil: Sollten Sie sich für eine Doppelbettkombination mit zwei Matratzen entscheiden, können die Betten jederzeit zusammen oder auseinander gerückt werden.

Die einzigartigen positiven Eigenschaften des Boxspringbettes haben ihren Ursprung im gefederten Unterbau. Das Phantastische an diesen Betten neben dem komfortablen Schlaferlebnis ist das tolle Design sowie das breit gefächerte Angebot an Formen und Farben. Sowohl aus gesundheitlichen als auch raumgestalterischen Gründen schwören daher immer mehr Menschen auch in Deutschland auf das Boxspringbett.

Fuß- und Kopfteile, die in der Regel 20-30 Zentimeter höher als die Basis sind, sind zwei beliebte Mittel, um das Boxspringbett auch optisch den eigenen Wünschen und der Raumlandschaft anzupassen.

Lassen Sie sich von unseren Schlafberatern kompetent in die Welt der Boxspringbetten einführen.

Zur Vergrößerung einfach anklicken

Diese Seite verwendet sowohl Cookies als auch Google-Maps, Google-Analytics und Google-Fonts. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden.
Weitere Informationen Ok